Senioren- und Pflegeheim Waldblick - Hagenberg 8 - 34474 Diemelstadt  - Tel: 05694-1086

  • Altenheim Waldblick Beispiel 1
  • Altenheim Waldblick Beispiel 2
  • image
Previous Next

Schriftskalierung:

A- A A+
Unsere Einrichtung wurde 2018 vom medizinischen Dienst der Krankenkassen mit der Bestnote 1.0 benotet.

Das Senioren - und Pflegeheim Waldblick wurde vom MDK geprüft und benotet. Das Ergebniss bestätigt die hohe Qualität der Einrichtung.

Zertifikat ansehen (PDF / 411 KB)

 

Das neue Pflegestärkungsgesetz ab 2017 bringt viele Änderungen mit sich. Eine gravierende Änderung wird sein, dass die Pflegestufen in Zukunft Pflegegrade heißen.

Außerdem gibt es ab 2017 nicht mehr 3 Pflegestufen sondern 5 Pflegegrade. Die neuen Pflegegrade richten sich nach der Beeinträchtigung der Selbständigkeit.

Alt Neu  
Pflegestufe unterhalb 1
(so genannte „Pflegestufe 0“)
Pflegegrad 2 Erhebliche Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten 
Pflegestufe I Pflegegrad 2  
Pflegestufe I mit eingeschränkter Alltagskompetenz Pflegegrad 3 Schwere Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten
Pflegestufe II Pflegegrad 3  
Pflegestufe II mit eingeschränkter Alltagskompetenz Pflegegrad 4  
Pflegestufe III Pflegegrad 4 Schwerste Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten
Pflegestufe III mit eingeschränkter Alltagskompetenz Pflegegrad 5  
Härtefall Pflegegrad 5 Schwerste Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten mit besonderen Anforderungen an die pflegerische Versorgung

Pflegegrade

Die Überleitung in die neuen Pflegegrade erfolgt automatisch und nach gesetzlich vorgegebenen Regeln. Pflegebedürftige müssen keinen neuen Antrag zum Jahreswechsel stellen, um für das Jahr 2017 dem entsprechenden Pflegegrad zugeordnet zu werden. Pflegebedürftige mit ausschließlich körperlichen Beeinträchtigungen erhalten anstelle der bisherigen Pflegestufe den nächsthöheren Pflegegrad, zum Beispiel statt Pflegestufe I den Pflegegrad 2. Pflegebedürftige, bei denen eine eingeschränkte Alltagskompetenz festgestellt wurde, erhalten den übernächsten Pflegegrad, zum Beispiel statt Pflegestufe I den Pflegegrad 3. Eine Bestandschutzregelung stellt sicher, dass dabei niemand schlechtergestellt wird. Im Gegenteil: Für viele Pflegebedürftige wird sich der Leistungsumfang sogar verbessern.

 

In dem 1.Pflegestärkungsgesetz wurde die Erhöhung der Sachleistungsbeträge verabschiedet. Ab dem 01.01.2015 steigen diese für die vollstationäre Pflege wie folgt:

  • Pflegestufe 1 von 1023 € auf 1064 €
  • Pflegestufe 2 von 1279 € auf  1330 €
  • Pflegestufe 3 von 1550 € auf 1612 €

Da sich dadurch der verbleibende Eigenanteil des Bewohners verringert , ist dies sicherlich eine willkommene Information und ein Grund zu vergleichen. Schauen Sie doch mal in der Rubrik Kosten / Eigenleistung vorbei.

Am 19.5.2014 fand die alljährliche Regelprüfung des MDK Hessen in unserer Einrichtung statt. Das Senioren- und Pflegeheim Waldblick hat mit der Gesamtnote 1,2 abgeschnitten.  Alle weiteren relevanten Ergebnisse kann man im vorläufigen Transparenzbericht einsehen. (1 Blatt Transparenzbericht)

MDK Prüfungsbericht (152KB)

 

 

 

 

IM EINZUGSMONAT ZAHLEN SIE KEINE EIGENLEISTUNG. (Begrenzt bis 15.10.2014)

Helau und Alaaf. Am Rosenmontag wurde im Senioren -und Pflegeheim Waldblick ausgelassen Karneval gefeiert. Ein kurzweiliges und abwechslingsreiches Programm sorgte für ausgelassene Stimmung.

14.12.13 - Der Männergesangsverein Rhoden singt weihnachtliche Lieder. Anschließend findet ein gemütliches Kaffeetrinkenstatt

18.12.13 - Weihnachtsfeier (kath. Kirche). Gemeinsam werden Weihnachtslieder gesungen.

1.Weihnachtstag - Der Posaunenchor Rhoden ist zu Gast und wird Weihnachtslieder spielen.

Die Bewohner des Senioren und Pflegeheim Waldblick besuchen die Aufführung des Schwarzlichttheaters "die Zauberflöte". Dieses Projekt von der Schlossbergschule Diemelstadt Rhoden wird von den Klassen 3-6 durchgeführt, die Aufführung  wird in der "verdunkelten" Schützenhalle am 14.112013 aufgeführt.

Am Montag 11.11.13 besucht der Kindergarten Rhoden das Senioren und Pflegeheim Waldblick und singt für unsere Senioren St. Martinslieder.

Schön, dass Sie uns gefunden haben und herzlich willkommen auf der neuen Internetseite des Alten- und Pflegeheim Waldblick. Sie finden nun alle Informationen zu unserer Einrichtungen und unserem Service im frischen Design. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und hoffen, dass Sie uns bald wieder besuchen.

Herzliche Grüße,

Ingo Türpe - Heimleiter

Neugierig geworden?

Nutzen Sie unser neues Kontaktformular für Ihre persönliche Anfrage an unser Haus. Klicken Sie hier!

Zertifikat

mkd